Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Alle Leistungen werden ausschließlich nach folgenden Kriterien und Vereinbarungen erbracht. Abweichende Regelungen bedürfen der Schriftform.

Unsere Angebote sind generell freibleibend.

Im Fahrzeug besteht Rauchverbot und der Umgang mit offenem Feuer ist untersagt.

Alle Reservierungen und Fototermine sind verbindlich und schriftlich zu vereinbaren. Erworbene Gutscheine werden Ihnen zeitnah nach Zahlungseingang zugesandt.

Weitere Leistungen sind auf Anfrage möglich.

Alle Tarife gelten ausnahmelos wie in der Tarifübersicht ausgewiesen. Bei Auftragserteilung ist eine Anzahlung in Höhe von 50% erforderlich. Die Rest-Zahlung kann der Auftraggeber am Fahrtende in bar vornehmen bzw. im Voraus überweisen.
Alle Preise sind Netto-Preise zuzüglich der jeweils gültigen Mehrwertsteuer. Die Mehrwertsteuer wird auf der Rechnung ausgewiesen.

Der Auftragnehmer haftet für alle direkten und indirekten Schäden, die durch grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz entstehen.

Bei Verhinderung des Auftragnehmers zur Leistungserbringung, die dieser nicht zu verantworten hat (höhere Gewalt, defektes Fahrzeug o.ä.) werden geleistete Zahlungen in voller Höhe zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche sind in jedem Falle ausgeschlossen.

Der Auftragnehmer ist zur fristlosen Kündigung des Vertrages aus wichtigem Grunde berechtigt. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere dann vor, wenn ein Auftraggeber:

1. falsche bzw. unvollständige Angaben macht;
2. die Vorauszahlung nicht geleistet hat.

Die gesetzlichen Kündigungsgründe sind davon unberührt. Schadenersatzansprüche, gleich aus welchem Rechtsgrund, sind ausgeschlossen, soweit dem Vermieter nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit nachgewiesen werden kann.